top of page


Am 16.02.2024 erkundete die 8B im Zuge des Physikunterrichts das Atominstitut der TU Wien, insbesondere deren TRIGA Mark II Forschungsreaktor und die damit verbundenen Laboreinrichtungen. Dieser ermöglicht es den Mitarbeiter*innen dort mit radioaktiven Stoffen und ionisierender Strahlung zu forschen.


Während dieser Exkursion konnten die Schüler*innen viele spannende Aspekte zu den Themenbereichen Teilchenphysik, Reaktortechnik und Strahlenphysik sowie Strahlenschutz erfahren und dazu auch Fragen stellen.

 

 




Am 02.02. veranstaltete das Demokratiezentrum einen Workshop zum Thema Menschenrechte und dem Aufgabenbereich der UNO im Klassenraum der 8 b.


Im Rahmen dessen waren auch VertreterInnen von Amnesty International und der Bundesjugend anwesend, die im Laufe des Vormittags einen Einblick in ihren Tätigkeitsbereich gaben.


Nach allgemeinen Informationen zur Lage der Menschenrechte in einzelnen Staaten der UN wurde eine UN-Konferenz simuliert, durch die die Interessen einzelner Länder und die Funktion der UNO herausgearbeitet wurden. Es war ein intensiver und vor allem erkenntnisreicher Vormittag!

 

Mag. Sabine Kallinger

 

 




Am 31. Jänner 2024 waren die 6. Klassen des GRg10 Ettenreichgasse zu einem Projekttag auf dem Uni-Campus Wien eingeladen. Thema des Projekttages war „Was ist Wissenschaft?". Auf insgesamt sieben Stationen wurden den Schüler*innen Einblicke in unterschiedliche Gebiete der Wissenschaft, ihre Relevanz für die Gesellschaft und das Studieren an der Universität am Beispiel des Psychologiestudiums ermöglicht. In Kleingruppen wurden die diversen Workshops mit großem Interesse und Eifer absolviert.


Besonders der direkte Kontakt mit Wissenschaftlern und deren Projekten beeindruckte die Schüler*innen. Neben den wissenschaftlichen Inhalten war es auch Ziel der Veranstaltung, den Schüler*innen bereits während ihrer Schulzeit Kontakt mit einer universitären Ausbildung zu ermöglichen.

 

 


bottom of page