Wo finde ich im neuen Schulgebäude meine Klasse? -  Orientierungsplan Schellinggasse 13

 

                              Sanierung und Erweiterung des GRg10 Ettenreichgasse

 

 

 

 

 

 

            Visualisierung des neuen Eingangsbereiches. Quelle: BIG

 

Bis zum Start des Schuljahres 2024/25 wird das GRg10 durch Zu- und Umbauten großzügig erweitert. Es wird mehr Klassenräume, einen neuen Eingangsbereich mit Zentralgarderobe und einen Mehrzwecksaal geben. Als Besonderheit dieses Schulumbaus gilt die Tatsache, dass die Planungen und schlussendlich auch das Siegerprojekt unter Mitbeteiligung der Schulgemeinde erfolgten. Bei diesem Projekt sind die Ideen, Wünsche und Vorstellungen der Direktion, der Lehrer*innen, des Schulwarteteams und weiterer Schulbenützer eingeflossen. Das GRg10 wird durch den Umbau zu einer der modernsten Schulen Wiens und zu einer Bildungseinrichtung, die ihre Schüler*innen auf vielfältige Weise auf die Herausforderungen des späteren Lebens vorbereiten kann.

Neuer Eingangsbereich

Wenn der Umbau abgeschlossen ist, wird vor allem der Eingangsbereich des GRg10 völlig neugestaltet sein. Der Vorplatz wird vom Bestandsflügel und dem neuen Trakt mit dem Multifunktionsraum eingefasst. Die Zentralgarderobe ist direkt vom Eingang aus zu erreichen, liegt nicht mehr im Keller und wird dadurch übersichtlicher.  

    

 

 

 

 

 

 

 

 

                               

                                                Siegerprojekt: Visualisierung Mehrzwecksaal,  Quelle: SOLID architecture ZT GmbH

 

Mehrzwecksaal eröffnet neue Möglichkeiten                      

Als neuer Mittelpunkt der Schule tritt der Mehrzwecksaal in Erscheinung, der mit den seitlich angelegten Musikräumen als Veranstaltungsraum für verschiedenste Aktivitäten dienen soll. Die Nutzung kann vielfältig sein: Bühnenspiel, Konzerte und kulturelle Veranstaltungen sind denkbar. Auch für Bewegung und Sport wird der Mehrzwecksaal nutzbar sein. So wird es Möglichkeiten für Tanz, Klettern und Hindernisparcours geben.

Cluster und Lerninseln

Speisesaal und Tagesbetreuung sind in direktem Zusammenhang mit dem Mehrzweckraum angedacht, was räumliche Verflechtungen und Synergien ermöglicht. Der Bezug zum Freiraum sowie die Belichtung durch großflächige Oberlichten lässt einen sehr hellen großzügigen Raum erwarten. Im Erdgeschoß sind die Ganztagesklassen um den Mehrzweckraum gruppiert. Sie sind in einem gemeinsamen Verband angeordnet, mit einer Freiklasse versehen und haben einen direkten Ausgang in den Garten.  Im 1. und 2. Obergeschoß werden den Klassen vorgelagerte Lerninseln angeboten. Somit fügen sich drei und vier Klassen zu Clustern zusammen, diese werden durch eine Freiklasse ergänzt.  

 

Informationen zum vorübergehenden Schulstandort Schellinggasse 13

Elternbrief der Direktion zu Schulumbau/ -übersiedlung und Termine im Juni

Elternbrief