top of page

TANZPROJEKT #LoosenUp – Mach Dich locker!

Zusammen mit der Performerin und Tanzpädagogin Carina Herbst erarbeiteten die Schülerinnen der 3e in vier spannenden Einheiten eine zeitgenössische Choreografie. Den Körper spüren, ihn einsetzen, sich langsam und mit Gefühl bewegen, Bewegung von innen heraus zu entwickeln und dann auch wieder schnelle Bewegungsfolgen mit Kraft und Ausdruck umzusetzen – so wurden verschiedenen Bewegungsfolgen entwickelt, es wurde raumgreifend gearbeitet und mit verschiedenen Aufstellungsformen, wobei die Schülerinnen auch eigenen Sequenzen gestalteten.



In einem fulminanten Finale wurde dann in der letzten Einheit alles in eine Abfolge gebracht – Konzentration und Merkfähigkeit, sowie Ausdauer waren gefordert. Der Tanz wurde später auch vor kleinem Publikum aufgeführt. Für die Schülerinnen war dieses Projekt etwas Einmaliges, eine „coole Erfahrung“, anstrengend und entspannend, bewegungsreich und interessant - weil es etwas Neues war. Besonders gefallen hat Einigen, dass sie sehen konnten wie der Tanz aus der Sicht des Publikums wirkt und dass auch kleine Bewegungen „irgendwie cool“ aussehen können. Manche bemerkten, dass sich ihre Haltung verbessert hatte, wie anstrengend Tanzen sein kann und andere wiederum waren stolz etwas geschafft zu haben und in so schneller Zeit einen tollen Tanz gelernt zu haben.

Comments


bottom of page