Bildnerische Erziehung

Die beiden großen BE-Säle und die zeitgemäße Ausstattung ermöglichen eine intensive Beschäftigung mit allen traditionellen und aktuellen bildnerischen Techniken.

Daher können Schwerpunkte in verschiedenen Bereichen wie Fotografie, Druckgrafik, Video, Keramik, Animationsfilm und Computergrafik gesetzt werden. Die umfangreiche und vielfältige mediale Ausstattung erlaubt eine anschauliche Aufbereitung der Unterrichtsinhalte. Zahlreiche Museums- und Ausstellungsbesuche gestalten den Unterricht zeitgemäß und lebendig.

Die Teilnahme an künstlerischen Wettbewerben gibt unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten mit Gleichaltrigen anderer Schulen zu messen. Häufige Prämierungen ihrer Leistungen bestätigen, dass der Unterricht in Bildnerischer Erziehung nicht nur abwechslungsreich, sondern auch effizient ist.

Beispiele Bildnerische Erziehung

Mag.a Eva Strobl

zurück | Bewegung und Sport