Informatik

Die Informations- und Kommunikationstechnische Grundbildung ist an unserer Schule von Anfang an über das vorgesehene Maß hinausgehend in nahezu alle Unterrichtsgegenstände integriert. Gängige moderne Software, spezielle Unterrichtsprogramme und die Informationssuche im Internet unterstützen den Unterricht mittlerweile in allen Gegenständen. Alle Arbeitsstationen sind mit einer Soundkarte ausgerüstet, sodass auch Multimedia-CD-ROMs genutzt werden können. Die Schule verfügt zusätzlich über eine ausreichende Anzahl Kopfhörer mit Mikrophonen für ein interaktives Sprachtraining.

 

Für den Unterricht verfügt unsere Schule über mehr als 100 Computer. Das Angebot wird ständig erweitert und erneuert.

Im EDV-Raum 1 befinden sich 28 Schülerarbeitsplätze und ein Lehrer-PC mit angeschlossenem Beamer.

Im EDV-Raum 2 haben wir 15 Schüler-PCs und zusätzliche Arbeitstische in der Mitte des Raumes. Auch in diesem Saal befindet sich ein Lehrer-PC mit Beamer.

Im EDV-Raum 3 sind 26 Computer-Arbeitsplätze sowie ein Interactive Whiteboard vorhanden.

Im EDV-Raum 4, der sich neben der Bibliothek befindet und hauptsächlich für die Tagesbetreuung vorgesehen ist, gibt es Notebooks.

Die Bibliothek, sämtliche Sondersäle und die meisten Klassenzimmer sind mit PCs und Beamern ausgestattet.

Bereits ab der 1. Klasse wird der Computer in vielen Unterrichtsfächern eingesetzt. Eine Klasse wird als Computerklasse geführt.

In allen 1.Klassen wird eine IKT-Einführung gehalten, die 20 Unterrichtsstunden im Team-Teaching umfasst.

In den 2.Klassen gibt es ebenfalls bis zu 20 IKT-Stunden im Team-Teaching

In der 5. Klasse ist Informatik ein Pflichtfach.

Von der 6. bis zur 8. Klasse kann es als Wahlpflichtfach gewählt werden, in dem auch die Reifeprüfung abgelegt werden kann.

 Alle Schüler/innen erwerben gewisse Grundkenntnisse im Umgang mit den modernen Informations- und Kommunkationstechnologien (IKT-Kompetenz). Über den Einsatz im Unterricht hinaus besteht auch die Möglichkeit, an mehreren Multimedia-Arbeitsstationen in der Schulbibliothek das Unterrichtsnetzwerk in der Freizeit zu nutzen. Für die Unterstufe wird eine unverbindliche Übung Informatik angeboten. In der Oberstufe gibt es in der 5. Klasse das Pflichtfach Informatik, in der 6. - 8. Klasse das Wahlpflichtfach Informatik, in dem auch die mündliche Reifeprüfung abgelegt werden kann.

Alle Schüler/innen erhalten zu Schulbeginn einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort, mit dem sie sich im Netzwerk anmelden und den Internetzugang sowie die Lernplattform http://www3.edumoodle.at/ettenreich/ nützen können.

 

zurück | Geografie und Wirtschaftskunde