100. Auswärtsauftritt

100. Auswärtsauftritt von Big Band & Chor des GRg 10

 

„Jazzmesse“ im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes in der Pfarrkirche „Zu den Heiligen Aposteln“

 

 

Big Band und Chor des GRg 10, Ettenreichgasse, feierten am 22. April 2018 unter der Leitung von OStR Mag. Franz Knapp im Rahmen einer „Jazzmesse“ in der Pfarrkirche „Zu den Hl. Aposteln“ den 100. Auswärtsauftritt (Engagements außerhalb des Schulhauses) seit der Gründung im Jahr 1991.

 

Dies ist umso bemerkenswerter, als die Schule über keinen musikalischen Schwerpunkt verfügt, sondern das Ensemble-Musizieren „nur“ in Form von Freifächern und Unverbindlichen Übungen angeboten werden kann.

Dazu kommt die ständige personelle Fluktuation, wie sie eben an Schulen unvermeidbar ist. Unter den genannten – oft schwierigen Bedingungen -  nimmt daher dieses Jubiläum für das GRg 10 einen ganz besonderen Stellenwert ein.

 

Das Ensemble umfasste ca. 60 Mitwirkende. Besonders hervorzuheben ist, dass Band und Chor durch Lehrerinnen und Lehrer, Absolventinnen und Absolventen der letzten 25 Jahre, sowie mehreren Gastmusikerinnen und Gastmusikern aus der Wiener Jazzszene verstärkt wurden.

In einem so großen Ensemble mitwirken zu dürfen, war für die Schülerinnen und Schüler in jedem Fall ein bereicherndes Erlebnis.

 

Insgesamt 11 Lieder wurden vorbereitet, wobei sich der stilistische Bogen über Swing, Latin Jazz, Funk/Rock Jazz bis zur harmonisch komplexen Jazz Ballad spannte. Dies stellte für das gesamte Ensemble eine besondere Herausforderung dar, musste es sich doch ständig auf unterschiedliche Grooves und Idiome einstellen.

 

Obwohl es sich bei diesem Jubiläumsauftritt um einen römisch katholischen Gottesdienst handelte, waren durch die Mitwirkenden unterschiedliche Weltreligionen vertreten – und dies ohne jedwede Berührungsängste – wohl ein gelungenes Beispiel dafür, wie Musik soziale Kompetenz fördern und zu kultureller Integration sowie zu religiöser Toleranz beitragen kann.

 

Zelebrant Pfarrer P. Johannes Neubauer feierte mit uns diese Festmesse mit großer Freude und betonte in seinen Schlussworten die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und Pfarre während der vergangenen drei Jahrzehnte.

Die unaufgeregte und reibungslose Zusammenarbeit zwischen den Fächern „Religion“ und „Musik“ bezüglich der regelmäßigen Gestaltung der Schulgottesdienste hob auch Kollegin Mag. Eva Nickl in ihren Dankesworten an die Big Band und ihren Leiter lobend hervor.

Direktorin HR Mag. Reingard Glatz unterstrich vor allem die Bedeutung dieses Jubiläums für unsere Schule und fand äußerst wertschätzende Worte nicht nur die Leistung des Ensembles, sondern die gesamte musikpädagogische Arbeit am GRG 10 betreffend.

 

Als berührende Geste des Danks und der Anerkennung wurde Mag. Knapp von jedem einzelnen Ensemblemitglied eine rote Rose überreicht.

Die Kirchengemeinde begleitete dies mit minutenlangen „standing ovations“.

 

Der gesamte Gottesdienst wurde ton- und videotechnisch professionell aufgezeichnet. Die DVD wird Mitte Juni 2018 gegen einen geringen Unkostenbeitrag bei Mag. Knapp erhältlich sein.

 

Das Programmheft mit Hintergrundinformationen, Textbeiträgen von Schülerinnen und (ehemaligen) Schülern, den Namen der Mitwirkenden, sowie dem detaillierten Liedprogramm finden Sie hier.

Hier können Sie einen Live-Videoausschnitt des Jubiläumsauftritts sehen.

 

Zum Vergrößern bitte Bilder anklicken!

Apostelkirche_220418_1.jpg Apostelkirche_220418_2.jpg Apostelkirche_220418_3.jpg Apostelkirche_220418_4.jpg Apostelkirche_220418_5.jpg Apostelkirche_220418_6.jpg